Die Welt der Optionsscheine

Von Null auf Hundert trifft es nicht so ganz, eher von 0 auf 10.000. Wie man am Optionsscheinmarkt gigantische Gewinne, leider auch ebensolche Verluste, einfahren kann. Alle die sich bereits mit dem Aktienmarkt beschäftigt haben, treffen früher oder später auf verschiedene Finanzkonstruktionen wie Optionsscheine, Futures und viele andere Derivate. Diese …

Optionen vs Optionsschein

Ist der Unterschied nur ein Schein? Die Bezeichnungen Option oder Optionsschein werden oft synonym benutzt und bezeichnen im Kern erst einmal ein Warentermingeschäft, nämlich den Bezug oder den Verkauf einer bestimmten Ware in einem definiertem Zeitraum zu einem bereits festgelegten Preis. Die Bezeichnung Warrant ist nur der englische Ausdruck für …

Call & Put

Was ist ein Call und was ist ein Put? Die Erklärung ist eigentlich ganz einfach. Ein Call bezeichnet eine Option oder einen Optionsschein, der mir bei Ausübung das Recht gibt, den Basiswert zum Basispreis zu kaufen. Und dementsprechend umgekehrt, gibt mir ein Put das Recht den Basiswert zum Basispreis zu …

Basispreis “im-”, “am-” und “aus dem Geld”

Der Basispreis, auch Bezugspreis oder Strike genannt, ist eine der Kernparameter der Optionen und Optionsscheinen. Er bestimmt neben dem Basiswert (die Aktie, der Rohstoff oder das Handelsobjekt worauf sich das Derivat bezieht) und der Laufzeit die Charakteristik der Option. Der Basispreis besagt, zu welchem Preis der Basiswert – auch Underlying …

Laufzeit und Bezugsverhältnis

Die Laufzeit eines Optionsschein und auch einer Option ist begrenzt. Im Gegensatz zu Aktien die theoretisch unbegrenzt handelbar sind, jedenfalls solange das entsprechende Unternehmen besteht, werden Optionsschein meistens mit einer Laufzeit bis zu 2 Jahren ausgegeben. In der Regel erhalten Sie als Kunde von Ihrer Bank, einige Zeit vor Ablauf …